TRIO-VITA

Das Trio Marie - das sind drei junge Musiker, die frischen Wind in die altbekannten Programmkonzeptionen der Klassikszene bringen. Das Trio hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Konzertbesuchern neue Sichtweisen aufzuzeigen und sie zum Nachdenken anzuregen, zum Lachen zu bringen und auch zum Verstummen. 

Das Trio Marie liebt die großen Komponisten und bedeutenden Werke der Geschichte genauso wie Sie - und stellt sich dennoch seit Längerem die Frage: Gibt es nicht Möglichkeiten, eben diese großen Werke mit anderen Ohren zu hören, sie anders zu spielen, sie in neues Licht zu setzen? Und was gibt es da noch?

Das Trio bewegt sich heraus aus der Komfortzone der ewig "nur" reproduzierenden Musiker nimmt Sie mit auf diese spannende Reise.

Die drei Musiker verbinden bekannte und unbekannte Werke und binden beispielsweise die Rezitation von Texten und freie Improvisation in ihre Konzerte ein. So werden ganz neue Bezüge hergestellt, Denkanstöße geliefert und das Publikum wird aufgefordert, aktiv am Konzertgeschehen teilzuhaben, anstatt sich nur "berieseln" zu lassen.

Durch eine langjährige Freundschaft verbunden, gründeten die drei Musiker zur ihrer Studienzeit an der Berliner Musikhochschule Hanns Eisler und der Universität der Künste Berlin 2013 das Trio Marie. Den Namen verdankt das Trio dem ältesten Baum Berlins, der Dicken Marie, in dessen unmittelbarer Nähe die Musiker ihr erstes gemeinsames Konzert gaben. 

Bereits wenige Monate nach seiner Gründung konnte das ungewöhnliche Trio sein Debüt im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie geben und erste Wettbewerbserfolge erzielen. So gewann das Trio Marie u.A. den 1. Preis beim Alice-Samter- Kammermusikwettbewerb und den zweiten Preis sowie den Sonderpreis der Leo-Smit- Stiftung beim Internationalen Wettbewerb für verfemte Musik Schwerin

Zu den aktuellsten Erfolgen des Trios gehört der 1. Preis beim John- Cage- Wettbewerb in Halberstadt, ein Rezital im Rahmen der Elbphilharmonischen Konzerte in der Saison 2016/17 und die Einladung, beim Londrina Festival in Brasilien als ausübende Künstler und Dozenten mitzuwirken. 

Seit 2016 werden die jungen Musiker außerdem durch die Brigitte Feldmann GmbH Hamburg unterstützt, wo sie ein Rezital gestalteten.
Prägende musikalische Impulse erhielt das Trio Marie u.A. von Martin Spangenberg, Francios Benda, Ib Hausmann und William Forman.

 

DOWNLOAD ENSEMBLE VITA

DOWNLOAD ENSEMBLE FOTO